Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

Neues Phorms Mitglied

Date:
Campus Berlin Süd

Dieses Projekt ist noch aus dem vergangenen Schuljahr und konnte am Montag, den 26.08.2019 mit der finalen Montage des Bären vor unserem Eingangsbereich fertiggestellt werden.
Die Kreativvorlage wurde von einer nunmehr Alumni Kunst Leistungskurs Schülerin gestaltet. Die Weltkarte einerseits und die Berliner Sehenswürdigkeiten andererseits symbolisieren unsere internationale Ausrichtung genauso wie das Besinnen auf lokale Wurzeln, wie es in unserem Schulkonzept verankert ist. Letzten Endes wird das Herz des Buddy Bears durch das phormstypische Tangram dargestellt. 
 
In der weiteren Bearbeitung haben insgesamt vier Schülerinnen aus dem Grund- und Leistungskurs Kunst die Bleistiftentwürfe auf dem Bären vorgenommen, bevor dieser dann farblich mit Acrylfarbe ausgestaltet wurde. Die Herausforderungen, die sich bei dieser künstlerischen Arbeit ergaben, lagen darin, einen guten Untergrund zu schaffen, Töne zu treffen und einen 3D-Effekt zu entwerfen. 
Das Projekt wurde durch einen Kuchenverkauf, Erlöse von unserem Weihnachtsbasar auf Nikolskoe mit selbstgegossenen Kerzen und handgemalten Postkarten sowie durch unser hauseigenes Budget finanziert.
 
Ein aufrichtiger Dank geht an alle beteiligten kreativen Schülerinnen des Kunst Grund- und Leistungskurses, an Fr. Dr. Schwartzkopff-Lorenz für die künstlerische Leitung, an alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, die sich durch Aktionen zur Finanzmittelbeschaffung aktiv zeigten, an Frau Bauer, die sich um die administrative Abwicklung des Projektes kümmerte und an unsere Hausmeister, die den Bären unermüdlich von der 1. Etage, in die 4. Etage und wieder zurück transportierten.
Vielen Dank für all die Unterstützung, Herzblut und positive Energie, um unseren Außenbereich durch ein weiteres Campusmitglied strahlen zu lassen.
 
Zusätzlich fließt ein Teil der Projektfinanzierung in den Buddy Bear Help e.V. und so unterstützen wir gleichzeitig bedürftige Jugendliche in Berlin und aller Welt.

Text: V. Hardt