Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

5 Vorteile von Bilingualismus und Immersion

1. Authentisches Sprachenlernen

Der Immersionsunterricht bildet den optimalen Rahmen für authentische Situationen und Handlungen. Es ist die natürlichste Art, wie Kinder Sprachen lernen – nämlich intuitiv und ohne das starre Lernen von Grammatik und Vokabeln.

2.  Spracherwerb ohne Leistungsdruck

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich mit der Immersionsmethode ein höheres Niveau der zu erlernenden Fremdsprache erreichen lässt, als mit herkömmlichem Fremdsprachenunterricht. Zudem ist die Methode kindgerechter, da die Kinder mittels Mimik und Gestik in die neue Sprache eintauchen und sie wie ein Schwamm aufsaugen. 

3. Besseres Verständnis für andere Kulturen

Der frühe Zugang zur Mehrsprachigkeit sowie der gemeinsame Alltag mit Kindern aus unterschiedlichen Nationen fördert bei Kindern ein stärkeres Bewusstsein und Verständnis für andere Kulturen, ihre Lebensweisen und Werte. 

4. Erhöhte Konzentrationsfähigkeit

Kinder, die nach der Immersionsmethode unterrichtet werden, haben oft eine bessere Konzentrationsfähigkeit. Es fällt ihnen leichter, gedanklich zwischen unterschiedlichen Aufgaben zu wechseln. Generell erlangen diese Kinder im Erwachsenenalter einen leichteren Zugang zu weiteren Sprachen.

5. Vielseitige Zukunftschancen und Berufsperspektiven

Frühe Fremdsprachenkenntnisse fördern die geistige Entwicklung. Die Kinder sind kreativer bei der Lösung von Problemen. Sie lernen, flexibel zu denken und suchen gezielt nach alternativen Lösungsansätzen. Zudem versuchen sie, sich gut auszudrücken und sich in diejenigen hineinzuversetzen, die nicht so gut verstehen sie selbst. All diese Soft Skills bilden die besten Voraussetzungen für vielseitige und vielversprechende Perspektiven im späteren beruflichen und privaten Leben.