Herbstferien im Hort

Datum:
Campus Berlin Süd

In den diesjährigen Herbstferien erlebten die Kinder im Hort am Campus Berlin Süd wieder eine Vielzahl aufregender Momente.
Tägliche Ausflüge führten sie an die verschiedensten Orte Berlins.   
In der ersten Ferienwoche besuchten einige Kinder das Computermuseum in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, wo sie die Entwicklung der Computertechnologie von ihren Anfängen bis heute erkunden konnten.
Andere Kinder genossen lustige Stunden im Kino mit dem Film "Super Mario" oder im Theater bei den "Blauen Engeln".
In der zweiten Ferienwoche standen z.B.  Besuche im Mach-mit-Museum sowie auf der Schwarzlichtinsel zum Minigolfspielen auf dem Programm. Der Filmpark Babelsberg bot zu Halloween ein besonderes Highlight, da sich die Kinder für den Tag kostümierten und so auch verkleidet am Ausflug teilnehmen konnten.
Im Hort selbst wurden kreative Wollbilder geschaffen, die Räumlichkeiten herbstlich dekoriert, leckere Waffeln gebacken und faszinierende Experimente, wie den wachsenen Regenbogen, durchgeführt.
Alles in allem waren es äußerst gelungene Ferien, in denen die Kinder die Freiheit genossen, sich ungezwungener zu bewegen, als es ihnen aus dem strukturierten Schulalltag bekannt ist.


Autorin: MN